Fethiye, der Badeort an der lykischen Küste gehört zur Provinz Mugla und hat 140.000 Einwohner. Der Ort ist sogar einer der bekanntesten Badeorte in der Türkei.


Eine Reise nach Fethiye verbindet eine einmalige Naturkulisse an der türkischen Südküste mit einem Badeurlaub, antiken Sehenswürdigkeiten, einem lebendigen Nachtleben und vielen Einkaufsmöglichkeiten. Fethiye ist daher ein Urlaubsziel für jedermann, jung und alt werden hier gleichermaßen auf ihre Kosten kommen und eine wunderbare Zeit an diesem schönen Ort verbringen.

Verglichen mit anderen Badeorten in der Türkei sind die Preise für Übernachtungen, Pauschalreisen und Flüge in Fethiye im Mittelfeld.

Hotel, Ferienwohnung, Pauschalreise oder doch lieber All-Inclucise Urlaub?


Fethiye bietet die perfekte Mischung aus lebendiger Stadt und entspanntem Badeort.Die Touristenorte in Fethiye bestehen nur aus Hotels, jedoch gibt es außerhalb der Hotelanlagen einiges zu erleben, ganz egal ob man lieber einen Tag am Strand verbringen, oder seine Zeit im schönen Stadtzentrum verbringen möchte, es ist für jeden etwas dabei.

Die gesamte Region lebt natürlich vom Tourismus, was besonders im Sommer deutlich zu bemerken ist. Fethiye ist im Vergleich mit anderen Orten in der Türkei jedoch ein bisschen ruhiger.

Ferienwohnungen und Hotels
Die Innenstadt von Fethiye bietet Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen in den verschiedensten Preisklassen. Die meisten Hotels gehören der 4 bis 5 Sterne Kategorie an und haben sogar einen eigenen Strandabschnitt.

Pauschalreisen und All-Inclusive Urlaub

Einen Hauptteil der Reisenden machen in Fethiye wie auch fast überall anders in der Türkei die Pauschalreisenden aus. Aufgrund der Größe der Stadt gibt es jedoch auch viele alternative Angebote in Pensionen, Ferienhäusern oder Boutique Hotels.

Die großen All-Inclusive Anlagen mit mehr als hundert Zimmern sind eher außerhalb des Stadtzentrums angesiedelt.

Die Flüge und nach Fethiye

Über den 45km entfernten Flughafen Dalaman ist Fethiye am besten zu erreichen.

Gerade im Sommer kann man per Direktflug aus jeder großen den Flughafen Dalaman erreichen, während man in der Nebensaison in der Regel in Istanbul umsteigen muss.

Besonders in den Sommermonaten sind die Flüge ziemlich teuer, meist sogar teurer als eine günstige Pauschalreise. Es ist daher empfehlenswert, das Hotel direkt mit dem Flug gemeinsam zu buchen.

Der Transfer

In Fethiye, am Flughafen Dalaman oder in Antalya kann man sich einen Mietwagen buchen. Dort gibt es die gleichen Autovermietungen wie in Deutschland und ein paar lokale Anbieter, bei denen man sich nach einem geeigneten Mietwagen umschauen kann.

Ab dem Flughafen Dalaman fährt man auf die Schnellstraße D-400 Richtung Antalya/Finike/ Fethiye auf, welche einen direkt ans Ziel führt.

Ab Antalya fährt man ebenfalls als erstes auf die D-400 Richtung Antalya/Finike/ Fethiye, wechselt dann im Stadtzentrum auf die E-89 Richtung Denizli, fährt ab Sögüt auf der D-350 Richtung Fethiye und kommt kurz vor Fethiye wieder auf die D-400.

Alternativ ist es auch möglich, die gesamte Fahrstrecke auf der D-400 zu bleiben.

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge
In Fethiye hat man die Möglichkeit, jegliche Arten von Wassersport auszuprobieren, Strände zu erkunden, Einkaufszentren zu besuchen und die antiken Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Wichtige Tipps

  • Am besten immer mit Türkischen Lira zahlen, da die Preise in Euro immer teurer sind. Am Eingang der staatlichen Sehenswürdigkeiten ist es sogar ausschließlich möglich in Lira zu zahlen.
  • Tagesausflüge sollte man immer über lokale Tourveranstalter buchen, denn dort zahlt man im Gegensatz zu den Hotels und Reiseveranstaltern am wenigsten.

Liste der Sehenswürdigkeiten und Ausflüge

  • Jeep Safari in den Bergen
  • Ausflüge mit Motorsegelschiffen
  • Wassersport, z.B. Tauchen, Segeln…
  • Der 510 Kilometer lange Fernwanderweg
  • Das Grab von Nikolaus von Myra
  • Die Ruinen der antiken Stadt Myra
  • UNESCO Kulturerbe Xanthos und das Heiligtum von Letoon
  • Ruinen der Geisterstadt Kayaköy
  • Ruinen der antiken Stadt Tlos
  • Saklikent Canyon
  • Die Lykischen Felsgräber

Der Strand von Fethiye

In Fethiye findet man viele kleine Buchten zum Baden mit wunderschönen feinen Sandstränden, welche das „Blaue Flagge“ Gütesiegel besitzen. Dieses Siegel steht für eine nachhaltige Bewirtschaftung des Strandes und auch für eine gute Wasserqualität. In der Sommermonaten ist besonders der Calis Strand, welcher an der Küstenlinie der Innenstadt von Fethiye liegt sehr voll. Man kann es sich in einer Strandbar oder einem Restaurant gemütlich machen oder die nahe gelegene Altstadt mit zahlreichen kleinen Läden erkunden.

Am östlichen Ende des Calis Strand fängt eine kleine Halbinsel an, an dessen Seite eine wunderschöne Badebucht zum entspannen einlädt.

Man findet am Rande der Insel einen kleinen Park Namens „Kuleli Beach“. An diesem Ort ist ein kleiner See mit überdachten kleinen Häuschen, unzähligen Strandliegen und einer schönen Badebucht. Westlich von Fethiye befinden sich ebenfalls noch zwei kleine Buchten, Katranci und Günlüklü.

Der Ölüdeniz Strand mit der „Blauen Lagune“ befindet sich nur 20 Minuten von Fethiye entfernt und gilt als einer der schönsten im gesamten Mittelmeeraum. Aufgrund seiner Beliebtheit bei vielen Touristen muss man einen Eintritt für den Strand bezahlen.

Das Nachtleben und Restaurants

Fethiye bietet viele Bars, Restaurants und Diskotheken, welche sich zum Großteil auf das östlich des Hafens gelegene Bazarviertel, die Innenstadt, den Hafen und den Calis Strand aufteilen.
Während des Urlaubs in Fethiye sollte man unbedingt einmal ein gutes türkisches Restaurant besuchen, welche leckere türkisch und mediterrane Gerichte zu guten Preisen anbieten.

„Car Cemetery“ und „Otoman“ sind wohl die bekanntesten Clubs in der Stadt. Sie sind eine Mischung aus Bar und Lounge und haben für jedermann etwas zu bieten.

Die besten Reisezeiten

Vorsaison – April bis Mai

Die Badesaison fängt in Fethiye Anfang April an, obwohl das Wetter noch wechselhaft ist. Ab Mitte des Monats liegen die Temperaturen durchgehend über 20°C und das Meer hat Ende April bereits 22°C – 24°C.

Hauptsaison – Juni bis September

In allen vier Monaten liegen die Tagestemperaturen durchgehend über 30°C. Ab Juli bis Ende September ist das Meer wärmer als 25°C.

Nachsaison – Oktober

Am Monatsanfang liegen die Temperaturen über 30°C und das Meer hat eine Temperatur von 24°C. Erst Richtung Ende Oktober sinken die Temperaturen und es regnet öfter.

Fazit
Fethiye ist besonders für Paare als auch für Familien ein idealer Ort um dem Alltag zu entfliehen. Aufgrund des durchgehend schönen Klimas ist es auch möglich dem kalten, verregneten Deutschland in der Nebensaison für eine kurze Zeit den Rücken zu kehren. In Fethiye hat man viele Möglichkeiten für Ausflüge oder lange Spaziergänge am Strand.