Die Deutschen verreisen gerne. Das wird beispielsweise deutlich, wenn man sich die Ergebnisse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen zur deutschen Tourismusanalyse anschaut: Im Jahr 2018 haben zwei von drei Bundesbürgern (genau: 62 Prozent) eine Reise unternommen. Die Forscher fanden auch heraus, dass vor allem über 55-Jährige von der Reiselust betroffen sind.
Aber wohin verschlägt es uns denn? Oder anders gefragt: Was sind die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen? Der folgende Beitrag liefert die Antwort.

Beliebte Urlaubsziele der Deutschen – Platz 10

Die USA wissen auf vielfältige Weise zu begeistern: Schillernde Metropolen wechseln sich mit majestätischen Landschaften und einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt ab. Nur eines dieser Highlights ist die Freiheitsstatue vor den Toren New Yorks. Hier thront beispielsweise auch das Empire State Building – eines der höchsten Bauwerke auf unserem Planeten.

Empire State BuildingDass im Land der unbegrenzten Möglichkeiten alles etwas größer ist als in den meisten Ländern, zeigt auch die berühmte Golden Gate Bridge. Diese erstreckt sich über sage und schreibe 2,7 Kilometer in der kalifornischen Metropole San Francisco.

San Francisco - Golden Gate Bridge - 2 - USA Reise

Und dann wären da noch die vielen Nationalparks des Landes, die alle auf ihre ganze eigene Art zu verzücken wissen. Der Yellowstone Nationalpark beispielsweise ist halb so groß wie das Bundesland Hessen. Hier gibt es gigantische Wasserfälle, alpine Flüsse, atemberaubende Canyons und eine einzigartige Flora und Fauna.
Die USA als Urlaubsziel der Deutschen haben so viel zu bieten, dass die Vielfalt hier nicht annähernd umrissen werden kann. Interessant ist jedoch, dass in dem Land nahezu alle Klimazonen vertreten sind. Das heißt, hier gibt es sowohl Regionen mit ozeanischem Klima als auch solche mit subtropischem, mit trockenem usw. Dementsprechend variiert die optimale Reisezeit von Region zu Region.

  • Sidefact zum beliebten Urlaubsziel der Deutschen: Die höchste jemals in den USA gemessene Temperatur beträgt 56 Grad Celsius (gemessen am 10. Juli 1913).

Urlaub zwischen Pyramiden und pulsierenden Metropolen

Ägypten ist nicht nur das Land der Pharaonen, sondern auch das Land der Taucher und der Bildungsreisenden. Schließlich liegt hier die Wiege der menschlichen Zivilisation. Und die Unterwasserwelt des Roten Meers ist nicht an Artenvielfalt zu überbieten.

Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt auf dem Nil?! Oder: Wem das zu „nass“ ist, der kann das pulsierende Leben in der Metropole Kairo erkunden. Wenn es um das beliebte Urlaubsziel der Deutschen in Nordost-Afrika geht, darf zudem das letzte erhaltene Weltwunder aus der Antike nicht fehlen: die Pyramiden von Gizeh. In Kombination mit imposanten Pharaonengräbern und prächtigen Wallfahrtsorten sind die ältesten Bauwerke der Menschheit ein Garant für unvergessliche Ferien. Kein Wunder also, dass es Pilger, Wissenschaftler und Abenteurer gleichermaßen nach Ägypten zieht!

Urlaubsziele der Deutschen – tanz den Sirtaki mit mir!

Auch Griechenland zählt zu den Top 10 Urlaubszielen der Deutschen. Das ist kaum verwunderlich, wenn man sich die vielen goldenen Sandstrände samt azurblauem Wasser ansieht. Die Heimat von großen Persönlichkeiten, wie Platon, Aristoteles und Homer hat jedoch noch viel mehr zu bieten! Da wäre zum einen die vorzügliche mediterrane Küche. Und zum anderen lassen sich hier die Ruinen der weltbekannten Akropolis (Athen) bestaunen. Ebenso sind die Überreste des antiken Delphi sowie der Palast des Königs Minos (Kreta) einen Besuch wert. Schnell wird klar: Das Land mit zahlreichen „Zeitzeugen“ der menschlichen Historie hält für jeden das passende Angebot parat.

  • Gut zu wissen: Die Metropolen Griechenlands sind „trotz“ zahlreichen Zeugnissen aus vergangenen Zeiten voll von trendigen Bars und Shops. Nur ein Beispiel ist die Hafenstadt Thessaloniki.

Beliebte Urlaubsziele der Deutschen – so lässt es sich leben!

Die Franzosen sind für ihre Savoir-vivre – die Kunst, das Leben zu genießen – bekannt. Und genau deshalb fahren viele Bundesbürger in das Nachbarland. Hier lässt sich das lockere Lebensgefühl besser üben als an jedem anderen Ort. Wie? Zum Beispiel mit einem gemütlichen Croissant-Frühstück oder mit einem Picknick am Strand. Dazu nehme man eine kräftige Portion Kultur, beispielsweise in Form eines Besuches der (Mode-) Hauptstadt Paris. Und natürlich darf auch ein Schluck Rotwein nicht fehlen! In Frankreich werden einige der erlesensten Weine der Welt produziert.
Die Landschaft ist genauso vielfältig wie die Kultur des Landes: Wenn man von der nördlichen Küste bis zu den Atlantikstränden im Süden reist, verändert sich die Umgebung ständig. Dabei kommt man immer wieder an Naturgewalten, wie den Hochalpen oder den Pyrenäen vorbei.
Bedenkt man all diese Aspekte, ist es kaum verwunderlich, dass die Franzosen ihr Land in den Ferien kaum verlassen. Mit einer gelassenen Lebenseinstellung, vielfältigen Sinnesreizen und verführerischen Genüssen lässt es sich schließlich leben. Oder?

Ein Land wie aus Tausendundeine Nacht

Die Türkei gehört zu den liebsten Urlaubszielen der Deutschen, da das Land extrem vielfältig ist. Somit kommt hier jeder Urlaubstyp auf seine Kosten – ob pulsierendes Nachtleben, historische Altstädte oder Relaxen am Strand. Hinzu kommen ein äußerst angenehmes Klima, eine weltoffene Kultur und die enorme Gastfreundschaft der Menschen. Diese und weitere „Highlights“ sorgen dafür, dass sich das Urlaubsparadies das ganze Jahr über genießen lässt:

  • Die Türkei ist von vier Meeren umgeben und bietet somit ideale Voraussetzungen für einen Strandurlaub (von Frühling bis Herbst).
    Im ganzen Land finden sich die typischen Badeanstalten namens Hamam (auch: Hammam).
    Ob zu Lande oder im Wasser, Sport wird in der Türkei großgeschrieben. Beliebte und weitverbreitete Aktivitäten sind u.a. Tauchen, (Wind-) Surfen, Segeln, Wandern, Klettern, Mountainbiking.
    Die vielen Berge, Hochebenen und Buchten sind ein Mekka für Naturliebhaber.
    In den zahlreichen Natur- und Nationalparks lässt sich eine artenreiche Flora und Fauna bestaunen.
Pamukkale, Türkei, Urlaub, FernwehElixir
(© rommma – stock.adobe.com)

Des Weiteren zeichnet sich das beliebte Urlaubsziel der Deutschen durch eine äußerst bewegte Geschichte aus. Zwischen seiner Entstehung und heute beherbergte die Türkei dreizehn (!) Zivilisationen. Jede einzelne dieser hinterließ ihre Spuren im Land zwischen Europa und Asien. Noch heute kann man hier sowohl römische als auch griechische Bauten bewundern; vom fassettenreichen Kunsthandwerk samt osmanischen Kunstwerken ganz abgesehen.

  • Übrigens:Sage und schreibe neun türkische Stätten (z.B. die Ausgrabungsstätte von Troja) gehören zum Welterbe der UNESCO.

Auch in kulinarischer Hinsicht kommt in der Türkei jeder auf seine Kosten. Ob frischer Fisch, üppiges Fleischgericht oder leckere Gemüsevielfalt – Schlemmen schreibt man am Bosporus groß! Zum Nachtisch gibt es dann eine der vielen leckeren Süßspeisen (z.B. Künefe oder Kadayif).

  • Haben Sie es gewusst? Die Tulpe mit ihren rund 150 Arten hat ihren Ursprung in der Türkei. Zumindest, was die Kultivierung im großen Stil betrifft. Es waren die Türken im Osmanischen Reich, die die Pflanze im 16. Jahrhundert erstmals nach Europa brachten. Heute ist die Tulpe ein Wahrzeichen des Landes.

Schweden als beliebtes Urlaubsziel der Deutschen

Frisch, frei und auch ein wenig frech. Mit diesen drei Worten lässt sich das Land Schweden am besten beschreiben. Im hohen Norden Europas erwarten den Urlauber gemütliche Städtchen und eine intakte Natur mit zum Teil unberührten Gewässern und endlosen Wäldern. Hinzu kommen eine erstklassige Infrastruktur und die enorme Gastfreundschaft der Einheimischen. Letztere ist u.a. so ausgeprägt, da Schweden zu den Ländern mit der höchsten Lebensqualität zählt. Tauchen Sie ein in die „Heimat“ von Pippi Langstrumpf, Nils Holgersson und weiteren Figuren, die das Leben vieler Menschen prägten und prägen!
Wer erfahren möchte, warum Schweden zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen gehört, sollte quer durch das Land reisen. Und zwar am besten von Süd nach Nord. Auf dieser Tour begegnet man nicht vielen Menschen (Schweden hat lediglich 9 Millionen Einwohner). Stattdessen kommt man in den Genuss einer unberührten Natur, in der wilde Tiere, wie Elche und Bären leben. Vor diesen sollte man sich zwar in Acht nehmen. Experten weisen aber immer wieder darauf hin, dass die Tiere für gewöhnlich mehr Angst vor uns haben als anders herum.
Die schwedische Landschaft bietet also ideale Voraussetzungen für ausgiebige Wandererlebnisse und andere Outdoor-Abenteuer! Nur einer der unvergleichlich schönen Wanderwege ist der Kungsleden (übersetzt: Königspfad) in der historischen Provinz Lappland. Dieser Fernwanderweg erstreckt sich über eine Distanz von 500 Kilometern.

  • Übrigens: Das beliebte Urlaubsziel der Deutschen verfügt über 25 Landschaften, von denen ein Großteil unter Schutz steht

Auch andere Länder können Bier brauen!

Dänemark und Schweden liegen nicht weit auseinander. Und zwar sowohl in Bezug auf ihre geografische Lage als auch, was ihre Platzierung in den Top 10 der Urlaubsziele der Deutschen betrifft. Es ist die schöne Natur Dänemarks, die unseren Nachbarn nahezu gleich mit Schweden setzt. Doch nicht nur die sattgrünen Wälder mit ihrer bunten Flora und Fauna wissen, zu begeistern. So sollte man sich bei einem Aufenthalt in dem Land keinesfalls die Hauptstadt Kopenhagen entgehen lassen. Hier erwarten den Urlauber zahlreiche märchenhafte Bauwerke, wie der Palast von Amalienburg oder das Schloss Kronburg.
Weitere Sehenswürdigkeiten, die man sich in Kopenhagen zu Gemüte führen sollte, sind der große Zoo mit Tieren aus aller Welt sowie der Botanische Garten. Oder wie wäre es mit einer Besichtigung der Carlsberg Brauerei?! Hier wird das weltweit populäre Gerstengetränk gebraut.
Was viele nicht wissen: Kopenhagen eignet sich perfekt zum Flanieren und Einkaufen. Die Stadt verfügt nämlich trotz ihrer Größe über diverse Fußgängerzonen und ebenso viele verkehrsberuhigte Bereiche.
Was auch nicht jeder weiß: Aufgrund der Lage in Nordeuropa wird es in Dänemark in den Sommermonaten erst gegen 23 Uhr dunkel. Somit fällt es dem einen oder anderen offensichtlich schwer, die Zeit richtig einzuschätzen. Anders ausgedrückt: Vor allem im Sommer dauern die Nächte in den zahlreichen Bars und Kneipen des Landes gerne einmal länger.

  • Geheimtipp zum beliebten Urlaubsziel der Deutschen: Wer seine Ferien nicht in Kopenhagen oder einer anderen Metropole verbringen möchte und mehr Wert auf das ursprüngliche Dänemark legt, sollte in Helsingor vorbeischauen. Das Städtchen und seine Region sind „typisch dänisch“!

Die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen – Platz 3

Majestätische Dreitausender (695 an der Zahl!), endlose Seenlandschaften und verträumte Dörfer sind nur einige der „österreichischen Spezialitäten“. Hinzu kommen hippe, junge Städte und einzigartige Kulturlandschaften, die nicht erst seit der Römerzeit besiedelt waren. Die Hauptstadt Wien reiht sich nahtlos in diese Besonderheiten ein und weiß durch einen Charme zu überzeugen, der einzigartig in Europa ist.
Es sind diese Punkte in Verbindung mit köstlichem Essen und einer breiten Auswahl an Sommer- und Winteraktivitäten, die Österreich unter die Top 3 der deutschen Urlaubsziele katapultieren.

  • Weitere erlebenswerte Städte in Österreich sind: Salzburg, Graz, Innsbruck und Linz.

Bella Italia!

Italien darf beim Thema Urlaubsziele der Deutschen natürlich nicht fehlen. „Der Stiefel“ hat alles zu bieten, was unvergessliche Ferien ausmacht: traumhafte Städte, ein mediterranes Klima, idyllische Sandstrände und ein vielfältiges kulturelles Angebot. Und dann wären da natürlich noch die beeindruckenden Landschaften – die berühmte Toskana vorneweg.
Wer gerne Städtetouren unternimmt, sollte eine Münze einpacken und nach Rom reisen. Hier schmeißt man die Münze in den 26 Meter hohen Trevibrunnen und begibt sich anschließend auf die Spuren Cäsars.
Oder wie wäre es mit einer romantischen Gondelfahrt in Venedig?! Dabei ertappt man sich mit großer Wahrscheinlichkeit beim Zählen der vielen wunderschönen Brücken – ein ambitioniertes Vorhaben, das zum Scheitern verurteilt ist. Natürlich darf auch ein Besuch des unvergleichlichen Markusplatzes nicht fehlen!
Naturliebhabern sei eine Führung zum Vesuv empfohlen. Dieser Festland-Vulkan hat genauso viel zu erzählen wie sein Sizilien-Pendant, der Ätna. Letzterer ist über 3.300 Meter hoch und somit der höchste aktive Vulkan auf unserem Kontinent. Der Ätna eignet sich hervorragend zum Wandern und bietet eine Aussicht, die ihresgleichen sucht.
Es gibt viele weitere Gründe, warum Italien den zweiten Platz unter den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen belegt. Nur einer dieser Gründe sind zweifelsohne die zahlreichen malerischen Seen des Landes. Der Gardasee, der Comer See und weitere laden nicht nur zum Baden ein, sondern sind wie für einen Familienurlaub gemacht. Hier gibt es gemütliche Ferienwohnungen und ein mehr als abwechslungsreiches Freizeitangebot für Groß und Klein!

Beliebte Urlaubsziele der Deutschen – And the winner is…

Spanien! Diese Tatsache ist kaum verwunderlich, denn das Land hat immer Saison und für jeden Geschmack das richtige Angebot. Der Staat auf der Iberischen Halbinsel begeistert den Urlauber mit einer verblüffenden Natur und etlichen Sehenswürdigkeiten, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Hinzu kommen paradiesische Strände und ein ganzjährig mildes bis warmes Klima.
Und dann wären da noch die vielen faszinierenden Städte mit einem Charme, der seinesgleichen sucht. Barcelona, Madrid und Sevilla sind nur drei dieser unvergleichlichen Orte. Dass es hier so unbekümmert zugeht, liegt u.a. an der Fröhlichkeit des spanischen Volkes und an den vielen traditionellen Festen. Deren Tanz und Musik ziehen den Reisenden in ihren Bann.
Und auch abseits des Festlandes, sprich: auf den spanischen Inseln herrschen ideale Bedingungen für einen unbeschwerten Urlaub. Allen voran geht die Lieblingsinsel der Deutschen: Mallorca. Diese wird auch als das 17. Bundesland bezeichnet und hat noch viel mehr zu bieten als den Ballermann und lange Partynächte. Oder warum sonst sollten schillernde Persönlichkeiten, wie Pierce Brosnan hier eine Unterkunft haben?! Eine pittoreske Landschaft mit unendlichen Orangenfeldern, verträumte Orte und einzigartige Ausflugsziele warten darauf, erlebt zu werden!

Der nächste Urlaub kommt bestimmt!

Das sind sie also, die Top 10 Urlaubsziele der Deutschen! Wir hoffen, Sie hatten Spaß am Lesen dieses Artikels und dass Sie die eine oder andere Inspiration für Ihre nächsten Ferien sammeln konnten. Wir wünschen Ihnen eine unvergessliche Zeit – ob in den Top 10 der deutschen Urlaubsziele oder in einem anderen schönen Land!